Verkaufsoffene Sonntage in Deutschland

Bei uns finden Sie außergewöhnliche Öffnungszeiten: Verkaufsoffene Sonntage! Suchen Sie nach Datum, Uhrzeit, Bundesland und Stadt und sehen Sie, welche Einkaufszentren und Shops für Sie und Ihr besonderes Einkaufserlebnis geöffnet haben!

Suche

Ob Datum, Stadt oder Einkaufszentrum -
kaufen Sie jetzt ein, wann und wo Sie wollen!

Die nächsten Termine

26.03.2017, 02.04.2017, 09.04.2017, 16.04.2017, 23.04.2017, 30.04.2017, 07.05.2017, 14.05.2017, 21.05.2017, 28.05.2017, 04.06.2017, 11.06.2017, 18.06.2017, 25.06.2017, 02.07.2017, 09.07.2017, 16.07.2017, 23.07.2017, 30.07.2017, 06.08.2017

Verkaufsoffene Sonntage in Mannheim

Die nächsten Veranstaltungen in Mannheim

Aktuell sind keine Shopping-Events in Mannheim geplant.

Einkaufszentren in Mannheim und Umgebung

Am meisten Spaß bringt der Einkaufsbummel in Einkaufszentren und Einkaufsmeilen.

Kurpfalz Center Mannheim

Spreewaldallee 38-40 in 68309 Mannheim
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt Kurpfalz Center Mannheim

Seilwolff-Center Mannheim

Angelstraße 5-7 in 68199 Mannheim
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt Seilwolff-Center Mannheim

TK Maxx Mannheim

E1 Kurpfalzstraße in 68159 Mannheim
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt TK Maxx Mannheim

Vogelstang Center Mannheim

Freiberger Ring 12 in 68309 Mannheim
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt Vogelstang Center Mannheim

XXXL Mann Mobilia Mannheim

Spreewaldallee 40 in 68309 Mannheim
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt XXXL Mann Mobilia Mannheim

Verkaufsoffene Sonntage in Mannheim

Die Entstehungsgeschichte der baden-württembergischen Metropole lässt sich bis in das 8. Jahrhundert zurückverfolgen, bis sie im 18. Jahrhundert als Residenzstadt der Kurpfalz ihre Blütezeit erlebte. Die multikulturelle Stadt verfügt über eine der größten Schlossanlagen der Welt und gehört heute zu den wirtschaftlich-kulturellen Hauptregionen Europas. Das Mannheimer Barockschloss wurde von Kurfürst Carl Philipp 1720 erbaut und beeindruckte damals mit knapp 1000 Zimmern und Sälen. Mit einer Fläche von 6 Hektar, einem großen Schlossgarten mit anliegender Kapelle und einer Bibliothek, gehört der imposante Bau auch heute noch zu den größten Barockanlagen des Landes. In einem Teil des Schlosses befindet sich heute die Universität Mannheims.

Im Gegensatz zu anderen deutschen Städten tragen die Straßen in Mannheim keine Namen. Das Stadtgebiet ist nach einem gitterförmigen Quadrate-System aufgeteilt, dass das Shoppen und Besichtigen der Stadt besonders problemlos gestaltet. Hat man die Logik des Systems erst einmal durchschaut findet man sich schnell zurecht in der vielseitigen Quadratestadt.

Die Stadt am Main ist mit dem 60 Meter hohen Wasserturm, dem Wahrzeichen Mannheims, eng verbunden. Auf dem Dach des Turms befindet sich eine Statue der Amphitrite, der Gattin des Meeresgottes Poseidon sowie viele andere Bildnisse, die sich mit der Kraft des Wassers beschäftigten. Mit einem Fassungsvermögen von 2000 Kubikmeter Wasser galt das Wahrzeichen als zentraler Punkt der Trinkwasserversorgung im Stadtgebiet und wurde bis zum Jahr 2000 in Betrieb genommen. Auf dem angrenzenden Friedrichsplatz lassen sich zahlreiche Wasserspiele bewundern, die in den Abendstunden mit einer imposanten Beleuchtung beeindrucken.

Mannheim gilt in der Region als bekannte Shopping Destination. An den Wochenenden wimmelt es in der belebten Fußgängerzone nicht nur von Einwohnern der historischen Stadt, auch viele Shopping Fans aus der näheren Umgebung reisen hier regelmäßig zum Einkaufen an. In den Geschäften rund um den Paradeplatz sowie den Planken gibt es so ziemlich alles, was das Herz begehrt. Von preisgünstiger Modekollektion bis hin zum Luxuslabel lässt sich hier für jeden Geldbeutel das Passende Objekt der Begierde finden. Für eine kleine Pause während einer ausgedehnten Einkaufstour laden die zahlreichen Szene-Cafes und Restaurants, die sich entlang der Einkaufsmeile befinden, ein.