Verkaufsoffene Sonntage in Deutschland

Bei uns finden Sie außergewöhnliche Öffnungszeiten: Verkaufsoffene Sonntage! Suchen Sie nach Datum, Uhrzeit, Bundesland und Stadt und sehen Sie, welche Einkaufszentren und Shops für Sie und Ihr besonderes Einkaufserlebnis geöffnet haben!

Suche

Ob Datum, Stadt oder Einkaufszentrum -
kaufen Sie jetzt ein, wann und wo Sie wollen!

Die nächsten Termine

25.02.2018, 04.03.2018, 11.03.2018, 18.03.2018, 25.03.2018, 01.04.2018, 08.04.2018, 15.04.2018, 22.04.2018, 29.04.2018, 06.05.2018, 13.05.2018, 20.05.2018, 27.05.2018, 03.06.2018, 10.06.2018, 17.06.2018, 24.06.2018, 01.07.2018, 08.07.2018

Verkaufsoffene Sonntage im Bundesland Berlin (BE)

Die Hauptstadt Berlin lockt! Verkaufsoffene Sonntage, Late-Night-Shoppings, Einkaufszentren und Öffnungszeiten von Veranstaltungen in Berlin finden Sie hier! Viel Spaß beim Shoppen!

Die nächsten Veranstaltungen in Berlin

Termin-Benachrichtigungen per E-Mail

Du erhältst wöchentlich alle Termine für Verkaufsoffene Sonntage und Neueröffnungen im Umkreis der eingetragenen Stadt.

Einkaufszentren in Berlin

Am meisten Spaß bringt der Einkaufsbummel mit Freunden oder Familie in Einkaufszentren und Einkaufsmeilen. Wir empfehlen folgende Einkaufszentren in Berlin:

Shopping-Städte in Berlin

Berlin, Berlin (nur Forum Köpenick), Berlin (nur Gesundbrunnen-Center), Berlin (nur Gropius-Passagen), Berlin (nur Kaiserdamm), Berlin (nur Linden-Center), Berlin (nur Marktplatzcenter Hellersdorf), Berlin (nur Obi Ostseestraße), Berlin (nur Obi Steglitz), Berlin (nur Ring-Center), Berlin (nur Spandau-Arcarden), Berlin-Alexanderplatz (nur Alexa), Berlin-City West (nur Europa-Center), Berlin-Lichtenrade (nur Edeka Gayermann), Berlin-Mitte (nur Mall of Berlin), Berlin-Pankow (nur Rathaus-Center Pankow), Berlin-Schöneberg (nur Möbel Kraft), Berlin-Schöneweide, Berlin-Steglitz (nur Boulevard Berlin), Berlin-Steglitz (nur Forum Steglitz), Berlin-Treptow (nur Parkcenter), Berlin-Wilmersdorf

Weitersagen heißt unterstützen.



Berliner verkaufsoffene Sonntage nutzen

Die verkaufsoffenen Zusatzeinkaufstage sind immer besondere Tage in Berlin. Käufer wie auch Besucher können sich in Ruhe umsehen oder auch sofort einkaufen.

In Berlin haben Sie, als Käufer viele Möglichkeiten offen, um an verkaufsoffenen Feiertagen oder Sonntagen in vielen Bezirken Berlins einzukaufen. Hier ein paar Beispiel wo das Einkaufen noch so richtig Freude bereit: Schwabencenter, Gropius Passagen, Boulevard Berlin, Alexa Einkaufscenter, Ring-Center, Spandau Arcaden Center, Potsdamer Platz Arkaden, Das Schloss Einkaufcenter, Wilmersdorfer Arcaden Center, Eastgate Einkaufcenter, Forum Steglitz Kaufzentrum, Schloss-Straßen-Center.

Die überdachten Centren bieten auch bei schlechterer Witterung einen nassfreien Einkaufstag, sodass Käufer und Besucher trotzt Wolkenbruch Spaß beim Einkaufen haben. Durch die großzügigen Verkaufflächen auf mehren Etagen kommt es auch durch große Besucherzahlen nicht zum Gedränge. Die Zentren sind nicht große Anziehungspunkte und ziehen magische die Käufer in die Läden, sondern bieten auch viele Angebote und Attraktionen während der Öffnungszeiten, die es die Woche über nicht gibt. Nähere Information und genaue Termine finden Suchende auf dem Stadtverzeichnis von Berlin.

Verkaufsoffene Sonntage in Berlin

Berlin gewährt seinen Ladenbesitzern acht Termine im Jahr, an denen sie ihre Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag öffnen können. Der Berliner Senat legt bereits im Vorfeld die betreffenden Sonntage fest, an denen die Berliner sowie viele Besucher aus der Umgebung das Sonntags-Shopping Vergnügen so richtig auskosten können. Im Gegensatz zu vielen anderen Bundesländern, die an Sonntagen Öffnungszeiten zwischen 13 und 18 Uhr gewähren, kann der Einzelhandel in Berlin seine Pforten bis 20 Uhr öffnen.

Verkaufsoffene Sonntage sind in Berlin vorwiegend an Veranstaltungen, wie Musikfeste, Messen oder sonstige kulturelle Highlights gebunden. Neben diesen, vom Berliner Senat vorab festgelegten acht Termine, hat der Einzelhandel die Möglichkeit von zwei weiteren verkaufsoffenen Sonntagen zu profitieren. Diese müssen jedoch von  aktuellen Anlässen, wie Straßenfesten oder Firmenjubiläen, begleitet sein. Um eine endgültige Genehmigung für die Veranstaltung eines zusätzlichen Termins zum Sonntags-Shopping zu erhalten, muss das Ereignis mindestens zwei Wochen im Voraus beim zuständigen Bezirksamt angemeldet werden. Die örtlichen Ladeninhaber dürfen jedoch nur an zwei, nicht aufeinanderfolgenden, Sonntagen im Monat ihre Geschäfte öffnen.

Berlin, als Landeshauptstadt mit bewegter Geschichte bietet eine Vielzahl an bekannten Veranstaltung, die weit über die Grenzen Deutschlands bekannt sind. Die Berliner Funkausstellung, die seit vielen Jahren in den Messehallen rund um den Fernsehturm veranstaltet wird, hat sich zum Besuchermagnet entwickelt und bietet dem Einzelhandel die Möglichkeit ihre Verkaufsstellen auch am Sonntag zu öffnen. Auf diese Weise kann man nicht nur die neuesten technischen Errungenschaften der Unterhaltungselektronik bewundern, sondern den Nachmittag in den zahlreichen Kaufhäusern, Outlets oder Möbelmärkten verbringen.

Theater- und Musik-Liebhaber kommen beim alljährlichen Theatertreffen oder dem Jazzfest ganz und gar auf ihre Kosten. Die beiden beliebten kulturellen Veranstaltungen bieten nicht nur die Möglichkeit zahlreichen Theateraufführungen oder bekannten Jazz Bands zu folgen, sondern auch die zahlreichen Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag zu erkunden..

Berlin gilt nicht ohne Grund als Mekka für Shopping Fans, die auch an den verkaufsoffenen Sonntagen die Innenstadt bevölkern. Zahlreiche Besucher sowie Touristen aus aller Welt genießen nicht nur die berühmte Berliner Currywurst, die zu einem Berlin-Besuch unbedingt dazu gehört, auch ein Besuch im historischen KaDeWe an einem der zahlreichen verkaufsoffenen Sonntage sollte auf jeden Fall auf der Shopping Liste stehen.