Verkaufsoffene Sonntage in Deutschland

Bei uns finden Sie außergewöhnliche Öffnungszeiten: Verkaufsoffene Sonntage! Suchen Sie nach Datum, Uhrzeit, Bundesland und Stadt und sehen Sie, welche Einkaufszentren und Shops für Sie und Ihr besonderes Einkaufserlebnis geöffnet haben!

Suche

Ob Datum, Stadt oder Einkaufszentrum -
kaufen Sie jetzt ein, wann und wo Sie wollen!

Die nächsten Termine

24.06.2018, 01.07.2018, 08.07.2018, 15.07.2018, 22.07.2018, 29.07.2018, 05.08.2018, 12.08.2018, 19.08.2018, 26.08.2018, 02.09.2018, 09.09.2018, 16.09.2018, 23.09.2018, 30.09.2018, 07.10.2018, 14.10.2018, 21.10.2018, 28.10.2018, 04.11.2018

Verkaufsoffene Sonntage im Bundesland Niedersachsen (NI)

Verkaufsoffene Sonntage und außergewöhnliche Öffnungszeiten in Niedersachsen – Hier finden Sie Termine, Städte, Einkaufszentren und Geschäfte für Ihr nächstes Einkaufserlebnis an einem Sonntag!

Die nächsten Veranstaltungen in Niedersachsen

Termin-Benachrichtigungen per E-Mail

Du erhältst wöchentlich alle Termine für Verkaufsoffene Sonntage und Neueröffnungen im Umkreis der eingetragenen Stadt.

Einkaufszentren in Niedersachsen

Am meisten Spaß bringt der Einkaufsbummel mit Freunden oder Familie in Einkaufszentren und Einkaufsmeilen. Wir empfehlen folgende Einkaufszentren in Niedersachsen:

Shopping-Städte in Niedersachsen

Achim, Adendorf, Aerzen, Flecken, Alfeld, Alfeld (Leine), Altenau, Amelinghausen, Ankum, Apen, Apensen, Asendorf, Asendorf (Landkreis Diepholz), Aurich, Aurich (Nur toom-baumarkt), Bad Bederkesa, Bad Bentheim, Bad Bevensen, Bad Bodenteich, Bad Eilsen, Bad Essen, Bad Fallingbostel, Bad Gandersheim, Bad Grund (Harz), Bad Harzburg, Bad Iburg, Bad Laer, Bad Lauterberg, Bad Lauterberg im Harz, Bad Münder, Bad Münder am Deister, Bad Nenndorf, Bad Pyrmont, Bad Rothenfelde, Bad Sachsa, Bad Salzdetfurth, Bad Zwischenahn, Baltrum, Bardowick, Bardowick (nur B4-Center), Bardowick-Innenstadt, Barsinghausen, Barßel, Bassum, Belm, Berge, Bergen, Bersenbrück, Berumbur, Beverstedt, Bippen, Bispingen, Bissendorf, Bleckede, Bockenem, Bockhorn, Bodenwerder, Bodewerder, Boffzen, Bohmte, Borkum, Bösel, Bovenden, Bovenden, Flecken, Brake, Brake (Unterweser), Bramsche, Braunlage, Braunschweig, Braunschweig (nur Der Küchenmacher), Bremervörde, Bruchhausen-Vilsen, Buchholz in der Nordheide, Buchholz/ Nordheide (nur Dibbersen, Gewerbegebiete, Buchholz/ Nordheide (nur Dibbersen, Gewerbegebiete Vaenser Heide I und II), Buchholz/ Nordheide (nur Innenstadt, Gewerbegebiet, Buchholz/ Nordheide (nur Innenstadt, Gewerbegebiet Trelder Berg, Steinbeck - plus Obi), Buchholz/ Nordheide (nur Innenstadt, Gewerbegebiet Trelder Berg, Steinbeck, Dibbersen, Gewer- begebiete Vaenser Heide I und II), Buchholz/ Nordheide (nur Innenstadt, Gewerbegebiet Trelder Berg, Steinbeck), Bückeburg, Bunde, Burgdorf, Burgwedel, Butjadingen, Buxtehude, Cadenberge, Celle, Celle (nur einige Geschäfte), Clausthal-Zellerfeld, Clausthal-Zellerfeld, Bergstadt, Cloppenburg, Cremlingen, Cuxhaven, Damme, Dannenberg (Elbe), Dassel, Delmenhorst, Delmenhorst (außer Wohnzentrum Zurbrüggen), Delmenhorst (nur Wohnzentrum Zurbrüggen), Delmenhorst-Innenstadt, Detern, Diepholz, Dinklage, Dissen am Teutoburger Wald, Dornum, Dörpen, Dransfeld, Drochtersen, Duderstadt, Edemissen, Edewecht, Einbeck, Elsfleth, Emden, Emlichheim, Emmerthal, Emsbüren, Emstek, Eschershausen, Esens, Esens-Bensersiel, Esterwegen, Eystrup, Faßberg, Fredenbeck, Freren, Friedeburg, Friedland, Friesoythe, Fürstenau, Ganderkesee, Garbsen, Garrel, Geeste, Geestland, Gehrden, Georgsmarienhütte, Getelo, Gieboldehausen, Gifhorn, Gnarrenburg, Goslar, Göttingen, Gronau (Leine), Großburgwedel, Großefehn, Großenkneten, Hagen am Teutoburger Wald, Hagen im Bremischen, Hagenburg, Hambühren, Hameln, Hankensbüttel, Hann. Münden, Hannover, Hanstedt, Hardegsen, Haren (Ems), Haren/ Ems, Harsefeld, Harsefeld, Flecken, Harsum, Hasbergen, Haselünne, Hatten, Hatten-Kirchhatten, Hechthausen, Helmstedt, Hemmingen, Hermannsburg, Herzberg am Harz, Herzlake, Hesel, Hessisch Oldendorf, Hildesheim, Hildesheim-Bavenstedt, Hildesheim-Himmelsthür, Hildesheim-Innenstadt, Hilter am Teutoburger Wald, Himmelpforten, Hitzacker (Elbe), Holdorf, Holzminden, Hornburg, Hoya, Hude, Hude (Oldb), Ihlow, Ilsede, Ilsede-Groß Ilsede, Isernhagen, Jemgum, Jever, Jork, Juist, Kettenkamp, Kirchdorf b. Sulingen, Kirchlinteln, Königslutter, Königslutter am Elm, Krummhörn, Laatzen, Lachendorf, Lahstedt, Lamspringe, Lamstedt, Landesbergen, Langelsheim, Langenhagen, Langeoog, Langwedel, Langwedel, Flecken, Lastrup, Lathen, Leer, Leer (Ostfriesland), Lehre, Lehrte, Lemförde, Lengede, Lengerich/ Emsland, Lilienthal, Lindern (Oldenburg), Lingen, Lingen (Ems), Lohne (Oldenburg), Lohne/ Oldenburg, Löningen, Loxstedt, Lüchow, Lüchow (Wendland), Lüneburg, Lüneburg-Innenstadt, Lütetsburg, Marienhafe, Martinsmarkt, Melle, Melle-Mitte, Meppen, Meppen-Innenstadt, Meppen-Innenstadt und Nödike, Meppen-Nödike, Moormerland, Munster, Neu Darchau, Neu Wulmstorf, Neuenburg, Neuenhaus, Neuenkirchen-Vörden, Neuharlingersiel, Neulehe, Neustadt am Rübenberge, Niedernwöhren, Nienburg, Nienburg (Weser), Nienburg/Weser, Norden, Nordenham, Norderney, Nordhorn, Nordhorn-Blanke, Nordstemmen, Northeim, Northeim-Innenstadt, Obernkirchen, Obernkirchen-Gelldorf (nur Möbel Holtmann), Obernkirchen-Innenstadt, Oerel, Oldenburg, Oldenburg (Oldenburg), Osnabrück, Osteel, Osterholz-Scharmbeck, Osterholz-Scharmbeck (inkl. toom-baumarkt), Osterode am Harz, Ostrhauderfehn, Ostrhauderfehn (außer Idafehn), Ostrhauderfehn-Idafehn, Ostrhauderfehns, Otterndorf, Ottersberg, Ottersberg-Fischerhude, Ottersberg, Flecken, Ovelgönne, Oyten, Papenburg, Pattensen, Peine, Posthausen, Quakenbrück, Rastede, Rastede-Innenstadt, Rehburg-Loccum, Rhauderfehn, Rhede/ Ems, Rieste, Rinteln, Rinteln-Altstadt, Ritterhude, Ritterhude (ohne Ihlpohl), Ritterhude-Ihlpohl, Rodenberg, Rollshausen, Ronnenberg, Rosche, Rosdorf, Rosengarten, Rotenburg (Wümme), Salzbergen, Salzgitter, Salzgitter-Bad, Salzhausen, Samern, Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf, Samtgemeinde Beverstedt, Samtgemeinde Brookmerland, Samtgemeinde Hesel, Sande, Sarstedt, Sassenburg, Saterland, Schapen, Scheden, Scheeßel, Schellerten, Schiffdorf, Schneverdingen, Schöningen, Schortens, Schüttorf, Schwanewede, Seelze, Seesen, Seevetal, Seevetal-Bullenhausen, Seevetal-Gewerbegebiet Hittfeld, Sehnde, Sögel, Soltau, Soltau (nur Designer Outlet Center), Soltau (nur Einkaufszentrum Soltauer Alm ), Soltau (ohne Designer Outlet Center), Spelle, Spiekeroog, Springe, Stade, Stade-Altstadt, Stadthagen, Steinfeld (Oldenburg), Stelle, Stolzenau, Stuhr, Stuhr-Brinkum (nicht Brinkum-Nord), Stuhr-Brinkum-Nord, Südbrookmerland, Suderburg, Sulingen, Surwold, Syke, Tarmstedt, Tarmstedt-Wilstedt, Thedinghausen, Tostedt, Twist, Twistringen, Uchte, Uelsen, Uelzen, Uetze, Undeloh, Uplengen, Uslar, Varel, Vechelde, Vechta, Verden, Verden (Aller), Vienenburg, Visbek, Visselhövede, Wagenfeld, Walkenried, Wallenhorst, Wallenhorst-Innenstadt, Walsrode, Wangerland, Wangerooge, Wardenburg, Wardenburg (nur Gewerbegebiet Süd-West), Wedemark, Wedemark-Bissendorf, Wedemark-Mellendorf, Weener, Wendeburg, Wennigsen (Deister), Werlte, Westerstede, Westoverledingen, Weyhe, Wiefelstede, Wiesmoor, Wietmarschen, Wietzendorf, Wildeshausen, Wilhelmshaven, Wilstedt, Winsen (Aller), Winsen (Luhe), Winsen/ Luhe, Winsen/ Luhe, Winsen/ Luhe, Winsen/ Luhe, Wittingen, Wittmund, Wolfenbüttel, Wolfsburg, Wolfsburg (nur Der Küchenmacher), Wolfsburg-Fallersleben, Wolfsburg-Heinenkamp, Wolfsburg-Innenstadt und Designer-Outlets, Wolfsburg-Vorsfelde, Wollbrandshausen, Wrestedt, Wunstorf, Wurster Nordseeküste, Zetel, Zetel-Innenstadt, Zeven, Zeven (Nur toom-baumarkt)

Weitersagen heißt unterstützen.



Hannover und andere Städte erwarten Sie an verkaufsoffenen Sonntage in Niedersachsen

Auch in ganz Niedersachsen gibt es mehrmals im Jahr verkaufsoffene Sonntage – sowohl in Hannover im Ihme-Zentrum oder in der Ernst-August-Galerie wie auch in anderen größeren Städten. Die verkaufsoffenen Termine und Zeiten gibt es meisten direkt im Städteportal der jeweiligen Stadt direkt auf verkaufsoffener-sonntag.com.

Verkaufsoffene Sonntage oder Feiertage gehören zu den außergewöhnlichen Highlight sowohl in Posthausen im Dodenhof wie auch in Braunschweig im Schloss-Arkaden Center. Mehrfach jährlich haben auch Einzelhändler im Leine-Center in Laatzen oder in der NordseePassage in Wilhelmshaven, die Erlaubnis und Möglichkeit neben ihren herkömmlichen Öffnungszeiten auch an Sonntagen oder Feiertagen ihre Türen für die Käufer und Besucher zu öffnen.

In ganz Niedersachsen ist an diesen Tagen ein reges Treiben, das die Städte erfüllt mit viel Leben, Geselligkeit und Einkaufskraft der Käufer. Es lohnt sich als Käufer an zusätzlichen verkaufsoffenen Tagen die großen Zentren wie das DollartCenter in Emden und die Stadt-Galerie in Hameln zu besuchen. Attraktive Preise und Sonderaktionen sind keine Seltenheit, sondern ein besonderes Bonbon, das Verkäufer für ihre Kunden bereithalten. Kommen Sie nach Hannover oder nach Hildesheim in die Arneken-Galerie, die Stadt spielt kein Rolle, denn jede hält für Sie, als Käufer oder Besucher so einiges bereits an diesen Tagen.

Ladenöffnungsgesetz mit Verkaufsoffenen Sonntagen in Niedersachsen

Die Landesregierung Niedersachsens gewährt dem regionalen Einzelhandel die Freigabe von bis zu vier verkaufsoffenen Sonntagen pro Jahr. Die Termine sind vorwiegend mit örtlichen Veranstaltungen, wie Oster- oder Frühlingsmärkten, Musik- oder Straßenfesten, Messen oder Firmenjubiläen. An den bereits vorab abgestimmten Terminen dürfen die jeweiligen Geschäfte am Sonntagnachmittag zwischen 13 und 18 Uhr öffnen. Ausgenommen sind jedoch der Karfreitag, Oster- und Pfingstsonntag, Totensonntag, Volkstrauertag sowie die Feiertage im Dezember.

Ob beim Shoppen in der Lister Meile in Hannover, Niedersachsens Regierungshauptstadt und Mekka für Schnäppchenjäger, oder bei der Street Food Karawane in Cuxhaven, die alljährlich nicht nur viele Gourmets, sondern zahlreiche Shopping Fans an die Elbmündung zieht, Niedersachsen bietet Einkaufsspaß von der Lüneburger Heide bis nach Wolfsburg. Die Hansestadt Lüneburg gilt als eines der neun Oberzentren Niedersachsens und bietet mit mehr als 400 Geschäften puren Einkaufsspaß, den Besucher auch am Sonntag genießen können. Die historische Stadt am Rande der Lüneburger Heide beeindruckt durch ihre vielen alten Häuserfassaden, die den einstigen Reichtum zur Zeiten der Hanse wiederspiegeln. Lüneburg öffnet viermal im Jahr seine zahlreichen Fachgeschäfte, Kaufhäuser und Einkaufscenter von 12 bis 17 Uhr. Der historische Stadtkern bietet ausreichend Parkmöglichkeiten für die zahlreichen Besucher sowie einen angenehmen Einkaufsbummel in historischer Kulisse.

Rechtzeitig zum Saisonbeginn lockt Oldenburg mit seinem “Hallo Fahrrad” Festival nicht nur zahlreiche Fans des Radsports in die Stadt, auch viele Schnäppchenjäger bevölkern am begleitenden verkaufsoffenen Sonntag die zahlreichen Shopping Center und Fachgeschäfte, die ihre Türen zwischen 13 und 18 Uhr öffnen. Neben Radtouren, Workshops und Probefahrten für Bike Fans inmitten der historischen Stadtgebiete kann man auch einen gemütlichen Einkaufsbummel in den örtlichen Mode Boutiquen, Kaufhäusern sowie Fachmärkten genießen. Die Universitätsstadt Göttingen lädt in einem der beliebtesten Einkaufscenter Deutschlands, dem Kauf Park zu zahlreichen kulturellen Events, wie Autogrammstunden lokaler Künstler, Autoshows oder sonstigen Veranstaltungen ein. Das Einkaufszentrum im Industriegebiet der Stadt öffnet viermal im Jahr von 12 bis 17 Uhr seine Türen für Liebhaber des Sonntagsshoppings.