Verkaufsoffene Sonntage in Deutschland

Bei uns finden Sie außergewöhnliche Öffnungszeiten: Verkaufsoffene Sonntage! Suchen Sie nach Datum, Uhrzeit, Bundesland und Stadt und sehen Sie, welche Einkaufszentren und Shops für Sie und Ihr besonderes Einkaufserlebnis geöffnet haben!

Suche

Ob Datum, Stadt oder Einkaufszentrum -
kaufen Sie jetzt ein, wann und wo Sie wollen!

Die nächsten Termine

25.02.2018, 04.03.2018, 11.03.2018, 18.03.2018, 25.03.2018, 01.04.2018, 08.04.2018, 15.04.2018, 22.04.2018, 29.04.2018, 06.05.2018, 13.05.2018, 20.05.2018, 27.05.2018, 03.06.2018, 10.06.2018, 17.06.2018, 24.06.2018, 01.07.2018, 08.07.2018

Verkaufsoffene Sonntage in Bochum

Die nächsten Veranstaltungen in Bochum

Aktuell sind keine Shopping-Events in Bochum geplant.

Veranstaltungen in der Nähe

Vergangene Termine

Termin-Benachrichtigungen per E-Mail

Du erhältst wöchentlich alle Termine für Verkaufsoffene Sonntage und Neueröffnungen im Umkreis der eingetragenen Stadt.

Einkaufszentren in Bochum und Umgebung

Am meisten Spaß bringt der Einkaufsbummel in Einkaufszentren und Einkaufsmeilen.

Drehscheibe / City Point Bochum

Kortumstraße 89 in 44787 Bochum
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt Drehscheibe / City Point Bochum

Gertrudis Center

Alter Markt 1 in 44866 Bochum
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt Gertrudis Center

Hannibal Einkaufscentrum Bochum

Dorstener Straße 400 in 44809 Bochum
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt Hannibal Einkaufscentrum Bochum

Hardeck Bochum

Werner Hellweg 2-30 in 44803 Bochum
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt Hardeck Bochum

POCO Einrichtungsmarkt Bochum

Riemker Straße 13-15 in 44809 Bochum
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt POCO Einrichtungsmarkt Bochum

Prater Center Bochum

Dorstener Straße 425 in 44809 Bochum
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt Prater Center Bochum

Ruhr Park Shopping Center Bochum

Am Einkaufszentrum in 44791 Bochum
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt Ruhr Park Shopping Center Bochum

Uni-Center Querenburg

Querenburger Höhe 280 in 44801 Bochum
Shops, Öffnungszeiten & Anfahrt Uni-Center Querenburg

Verkaufsoffene Sonntage in Bochum

Bochum, die einstige Metropole des Bergbaus, gehört zu den größten Städten im Ruhrgebiet und ist heute Sitz vieler Hochschulen und Universitäten. Die örtliche Ruhr-Universität ist mit mehr als 40.000 Studenten eine der größten Hochschulen Deutschlands. Nach dem Niedergang des Bergbaus, der die gesamte Region in eine schwere wirtschaftliche Krise stürzte, hat sich Bochum heute zu einem wichtigen Standort des Technologie- sowie des Dienstleistungssektors entwickelt.

Die einstige Blüte des Bergbaus lässt sich heute im Deutschen Bergbaumuseum in Bochum nachverfolgen. Das beeindruckende Museum gehört mit mehr als 400.000 Besucher jährlich zu den bedeutendsten Museen Deutschlands. Auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 7.000 Quadratmetern können Besucher Orginal-Werkzeuge und Maschinen bewundern sowie die Entwicklungsgeschichte des Kohlebergbaus miterleben.

Die Innenstadt Bochums ist geprägt von zahlreichen Gebäuden aus der Nachkriegszeit. Die, während des Zweiten Weltkriegs stark beschädigte Stadt, erlebte einen kompletten Neuaufbau. Die zahlreichen Büro- und Geschäftsgebäude der Innenstadt wurden nach einem einheitlichen Baukonzept mit Flachdächern versehen, die ein harmonisches Stadtbild gewährleisten. Zu den wichtigsten Einkaufszentren der Innenstadt gehören die Stadtbad-Galerie, die Drehscheibe sowie der City Point, die sich unweit des Bochumer Rathauses befinden. Das sogenannte “Bermuda Dreieck” die legendäre Kneipenmeile ist weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt und zieht an Wochenenden viele Party Begeistere aus Bochum und der näheren Umgebung in die örtlichen Pubs, Kneipen und Bars.

Die Innenstadt Bochums ist geprägt von zahlreichen Interessengemeinschaften, die aus örtlichen Vertretern des Einzelhandels, der Anwohner und sonstiger engagierter Freiberufler bestehen. Das Quartier bietet durch die Kooperation der ansässigen Fachgeschäfte eine angenehme Shopping Atmosphäre. Ziel ist es Kunden das Einkaufen so angenehm wie möglich zu gestalten. Dabei geht es nicht nur um verwaltungstechnische Aufgaben, sondern auch um die regelmäßige Veranstaltung von kulturellen Aktivitäten, Festen und Märkten, die von der Initiative organisiert werden. Im Ruhrpark, Bochums zweitgrößtem Shopping Center, laden zahlreiche Fashion Shops zum Einkaufsbummel ein, während die örtliche Gastronomie den Genuss verschiedener kulinarischer Spezialitäten zum krönenden Abschluss einer Einkaufstour bereithält.